Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

RedditRSS Feed

    Aktuelles von den nationalen und Internationalen Finanzmärkten

    Anzeige

    Marktanalyse für den 28.01.2022

    Der DAX hat sich gestern am Tag nach der Fed-Sitzung in beide Richtungen bewegt, sich am Ende des Tages aber ungefähr auf dem Niveau der Markteröffnung eingependelt. Heute erwarten wir die Zahlen zum deutschen BIP für das 4. Quartal, für das die Prognosen ein Minus von 0,3 % erwarten. Wenn das BIP die Erwartungen nicht erfüllt, könnte der Index wieder auf Talfahrt gehen. Unterstützend könnten dann lediglich die zahlreichen Daten wirken, die im Anschluss für die Eurozone veröffentlicht werden, wobei die Erwartungen hier auch nicht sehr positiv sind. Bei einer positiven Überraschung wiederum könnte der deutsche Leitindex seine Erholung fortsetzen und die Marke von 15.800 anpeilen.

    Sollten die Daten zum BIP der größten Volkswirtschaft in der Eurozone schlechter als erwartet ausfallen, könnte auch der Euro deutlich in Mitleidenschaft gezogen werden. In einem solchen Szenario könnte das Paar EUR/USD die Marke von 1,10 testen. Sollten die Zahlen aber besser als erwartet ausfallen, ist eine vorübergehenden Erholung bis an die Marke von 1,12 nicht ausgeschlossen.

    Anzeige

    Risikohinweis / Haftungsausschluss

    Die Einschätzungen des Autors zum Marktverhalten stellen keine Finanzberatung und keine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzprodukten dar, sondern sind lediglich eine persönliche Einschätzung. Wenn Sie in den Handel mit gehebelten Finanzprodukten und Derivaten einsteigen, müssen Sie sich darüber bewusst sein, dass ein Verlust bis zur Höhe Ihrer Einlage und darüber hinaus, auch mit einer Nachschusspflicht, entstehen kann. Machen Sie sich aktiv mit dem Handel vertraut oder lassen Sie sich unabhängig beraten, bevor Sie eigenes Geld anlegen und verwenden Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie im schlimmsten Fall verschmerzen können.

    Risikohinweis: Der Handel mit CFDs und anderen gehebelten Finanzprodukten auf Margin und Derivaten ist immer mit einem hohen Risiko behaftet. Es besteht die Möglichkeit, mehr als die ursprüngliche Einlage zu verlieren. Deshalb sind diese Produkte evtl. nicht für jeden Anleger/Investor geeignet. Bitte informieren Sie sich ausführlich zu diesen Produkten, oder ziehen Sie einen unabhängigen Finanzberater hinzu.

    Free Joomla! templates by Engine Templates