Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

RedditRSS Feed

Überblick Unternehmen ThinkMarkets

Der Forex- und CFD-Broker ThinkMarkets (oder ThinkForex) wurde im Jahr 2010 unter dem Namen TF Global Markets gegründet. Seit dem Jahr 2012 operiert das Unternehmen unter dem Handelsnamen ThinkMarkets. Der Broker hat seinen Hauptsitz im australischen Melbourne, wo er durch die australische Finanzaufsichtsbehörde AFSL unter der Lizenznummer 424700 lizenziert und reguliert wird. Seit dem Jahr 2015 verfügt ThinkMarkets darüber hinaus über eine Niederlassung im Vereinigten Königreich (TF Global Markets (UK) Limited), welche Kunden aus der Europäischen Union betreut. Hierzu ist der Broker durch die britische Financial Conduct Authority (FCA) unter der Lizenznummer 629628 lizenziert und reguliert.

Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine Niederlassung in Shanghai, China, die für Kunden aus der Europäischen Union aber eine untergeordnete Rolle spielen sollte.

ThinkMarkets Sicherheit

Als in der Europäischen Union durch die britische FCA lizenzierter und regulierter Forex- und CFD-Broker, erfüllt das Unternehmen alle Anforderungen, die ein ambitionierter Trader an einen Broker stellt. Eine der wichtigsten Voraussetzungen, die hierbei erfüllt werden müssen, ist die Verwahrung der Kundengelder auf segregierten Konten, die dem Kunden eindeutig zuzuordnen sind. Diese Maßnahme stellt sicher, dass Kundengelder nicht zu Unternehmenszwecken verwendet werden können. Zum Schutz der Kundengelder müssen regulierte Broker darüber hinaus Mitglied im Financial Services Compensation Scheme (FSCS) sein. Dieser stellt eine Erstattung von bis zu 50.000 GBP pro Kunde sicher, sollte ein Finanzdienstleister seinen Verpflichtungen nicht nachkommen können, beispielsweise durch eine Insolvenz. ThinkMarkets bietet allerdings einen Schutz der Kundengelder, der weit über diese 50.000 GBP hinausgeht. Das Unternehmen stellt über die Lloyds Versicherung jedem Kunden einen zusätzlichen Schutz über bis zu 1 Million GBP bereit.

Jetzt bei ThinkMarkets anmelden!

Das Angebot bei ThinkMarkets

ThinkMarkets Webseite und enthaltene Informationen

Der Internetauftritt von ThinkMarkets leidet, nach unserem Empfinden, ein wenig unter der Optimierung für mobile Endgeräte, wenn Sie diesen auf einem PC oder Mac aufrufen, da die Übersicht beim Scrollen etwas verloren geht. Trotzdem sind die Inhalte der Webseite sehr umfassend und informativ, und über das Hauptmenü, oben in der Seite, gut zu erreichen. So lassen sich die angebotenen Instrumente, inklusive der Spezifikationen der Kontrakte sehr leicht finden und sind übersichtlich in Tabellenform dargestellt. Für die Informationen über die Geschehnisse am Markt befinden sind auch Markt-Nachrichten auf der Seite, diese sind allerdings bisher nur in englischer Sprache.

ThinkMarkets bietet auf seiner Webseite außerdem umfangreiche Lernmaterialien, die sich an Einsteiger bis fortgeschrittene Trader richten. Die Materialien enthalten, neben einem Glossar, Handelsanleitungen und einer Videosammlung, auch wöchentliche Webinare. Allerdings werden diese bisher auch nur in Englisch abgehalten.

Finanzinstrumente bei ThinkMarkets

Neben 36 Währungspaaren für das Forex Trading, bietet ThinkMarkets den Handel mit CFDs auf Indizes, Energiewerte und auf Metalle an. Im Einzelnen sind dies, 8 bedeutende Indizes, unter anderem Dax und Dow Jones, WTI und Brent Rohöl, sowie Gold und Silber Paarungen. Cfds auf Aktien werden, bisher, bei ThinkMarkets nicht gehandelt.

Konto-Modelle und Konditionen bei ThinkMarkets

ThinkMarkets ist ein reiner STP/ECN Broker, was bedeutet, es gibt keine Interessenskonflikte zwischen Broker und Trader bei der Eröffnung einer Position. Insgesamt bietet ThinkMarkets drei verschiedene Konto-Modelle an, die wie folgt gestaltet sind:

ThinkMarkets Standard-Konto:

Das Standard-Konto bei ThinkMarkets richtet sich in erster Linie an Einsteiger und Freizeit-Trader, die keine größeren Beträge in den Handel an den Finanzmärkten investieren möchten. Mit einer Mindesteinzahlung von 250 Euro (oder USD, CHF, GBP, AUD) kann das potentielle Risiko in einem überschaubaren

Rahmen gehalten werden. Die minimale Handelsgröße beträgt bei diesem Konto 0,01 Lot und die maximale Hebelwirkung ist 1:400.

ThinkMakets Pro-Konto:

Das ThinkMarkets Pro-Konto ist ideal für diejenigen, die bereits über eine gewisse Erfahrung im Trading verfügen und bereits größere Positionen handeln. Als minimale Einzahlung sind für ein Pro-Konto 2.000 Euro (oder USD, CHF, GBP, AUD) erforderlich. Mit dem ThinkMarkets Pro-Konto erhalten Trader zusätzlich Zugriff auf Autochartist, einem umfassenden Tool zur technischen Analyse, Zugang zu einem kostenlosen VPS Service sowie einen persönlichen Account Manager. Die minimale Handelsgröße beträgt auch bei diesem Konto 0,01 Lot und die maximale Hebelwirkung 1:400.

ThinkMarkets VIP-Konto:

Das ThinkMarkets VIP-Konto richtet sich an professionelle oder institutionelle Kunden des Brokers. Bei einer Mindesteinzahlung von 25.000 Euro (oder USD, CHF, GBP, AUD) sind weitestgehend die gleichen Leistungen wie in dem Pro-Konto enthalten, zusätzlich sind aber anfallende Kommissionen zwischen Trader und Broker verhandelbar und der Trader erhält die Möglichkeit von FIX 4.4 API Verbindungen, direkt mit dem MetaTrader Server des Brokers. Die minimale Handelsgröße beträgt bei diesem Konto-Modell 0,1 Lot und die maximale Hebelwirkung 1:400.

Selbstverständlich lassen sich die Leistungen des Brokers zunächst mit einem kostenlosen Demo-Konto testen.

Jetzt bei ThinkMarkets anmelden!

Handelsplattformen bei ThinkMarkets

ThinkMarkets bietet für die Handelsausführung verschiedene Handelsplattformen an, die das Trading auf PC, Mac oder mobilen Endgeräten ermöglichen.

ThinkTrader

Die ThinkTrader Handelsplattform ist eine firmeneigene Software, die den Handel mit allen angebotenen Instrumenten ermöglicht. Die Plattform enthält über 100 Indikatoren und Einstellungen zum Erstellen einer Handelsstrategie, und für die erweiterte Analyse sind Autochartist und Reuters News direkt in die Plattform integriert. Die ThinkTrader Plattform ist für PC und Mac, für Android-Geräte und für iOS-Geräte sowie als Web-Version für die Verwendung im Browser verfügbar.

MetaTrader 4

Als weltweit beliebteste Handelsplattform, ist der MetaTrader 4 auch bei ThinkMarkets verfügbar. Die MetaTrader 4 Plattform bietet zahlreiche Möglichkeiten der technischen Analyse, die sich fast beliebig erweitern lassen, und ist aktuell für den Handel mit automatisierten Handelsstrategien (EAs) das Maß der Dinge. Mit dem MT4 Super ist bei ThinkMarkets eine Version der Handelsplattform erhältlich, die in ihrem Funktionsumfang deutlich erweitert wurde, und die auch mit einem Demo-Konto zum Testen verfügbar ist. Die MetaTrader 4 Plattform ist bei ThinkMarkets für PC, Mac, mobile Endgeräte und als MT4 Webtrader verfügbar.

Promotionen und Boni bei ThinkMarkets

ThinkMarkets versucht Kunden mit überzeugenden Leistungen zu gewinnen und ist bei den Promotionen eher Sparsam. Wir sehen dies als ein eher positives Zeichen für die Seriosität des Brokers. Aktuell läuft allerdings eine Promotion bei ThinkMarkets, welche die Verwendung der hauseigenen Handelsplattform ThinkTrader und den manuellen Handel fördern soll. Im Rahmen der „Expert Advisor (EA) Buyback Promotion“ bietet ThinkMarkets Neukunden und Kunden die bisher die MetaTrader 4 Plattform verwenden an, den Kaufpreis für den von ihnen verwendeten EA bis zu einem Preis von 250 Euro (oder USD, CHF, GBP, AUD) zurück zu erstatten, wenn sie auf die ThinkTrader Plattform wechseln. Die Auszahlung der Kaufpreiserstattung erfolgt als Einzahlung auf das Handelskonto, deren Auszahlung ist allerdings an Umsatzbedingungen geknüpft. Da diese Promotion unter Umständen nicht für jeden Trader geeignet ist, empfehlen wir, vor der Inanspruchnahme die gesamten Geschäftsbedingungen zu der Promotion zu lesen.

Einzahlungen und Auszahlungen bei ThinkMarkets

Als global aufgestellterForex- und CFD-Broker, stehen bei ThinkMarkets alle meistgenutzten Zahlungsmethoden für Einzahlungen und Auszahlungen zur Verfügung. Im Einzelnen sind dies: Banküberweisungen, VISA und MasterCard und diverse E-Wallets wie Skrill oder Neteller. Einzahlungen bei ThinkMarkets sind möglich in EUR, USD, CHF, GBP oder AUD.

Kundenservice bei ThinkMarkets

Mit dem Kundenservice hatten wir nur bei der Kontoeröffnung einen obligatorischen Kontakt. Der Mitarbeiter erwies sich dabei als freundlich und kompetent und konnte alle unsere Fragen ohne langes Zögern beantworten. Der Kundenservice ist über den Live-Chat auf der Webseite, telefonisch über eine britische und eine australische Telefonnummer sowie per E-Mail erreichbar.

ThinkMarkets Bewertung

ThinkMarkets überzeugt mit guten Leistungen und Konditionen, sowie einer schnellen Orderausführung. Die Tatsache, dass der Broker nicht mit zahlreichen Aktionen und Boni wirbt, ist in unseren Augen als positiv zu bewerten, da er es auch ohne diese geschafft hat, sich zu eine Größe im Online-Trading zu etablieren, was ihn zu einer guten Wahl als Partner für den Handel an den Finanzmärkten macht.

Jetzt bei ThinkMarkets anmelden!

Risikohinweis: Der Handel mit CFDs und anderen gehebelten Finanzprodukten auf Margin und Binären Optionen ist immer mit einem hohen Risiko behaftet. Es besteht die Möglichkeit mehr als die ursprüngliche Einlage zu verlieren. Deshalb sind diese Produkte evtl. nicht für jeden Anleger/Investor geeignet. Bitte informieren Sie sich ausführlich zu diesen Produkten, oder ziehen Sie einen unabhängigen Finanzberater hinzu.